Mollpix.eu

Bilderreisen zu unseren schönsten Zielen

Hochschober

Der Hochschober (3242 m) hat der ganzen Gruppe ihren Namen gegeben. Der Aufstieg erfolgt von der Hochschoberhütte (2322 m), entweder über die Staniskascharte oder über den Gartlsee und das Leibnitztörl. Auf beiden Wegen ist hochalpine Erfahrung erforderlich. Die Überschreitung des Kleinschober ist durch den Gletscherrückgang schwieriger geworden. Das Gipfelkreuz wurde von dem 1992 verstorbenen Bergbuchautor Sepp Schnürer mit der Jungmannschaft des DAV Mühldorf errichtet.

Distanz

Aufstieg

Abstieg

16,0 km

1600 m

1600 m

Track

Track als gpx-Datei (rechte Maustaste - Ziel speichern unter)